CO2-neutraler Transport

Als Unternehmen, welches nach dem ISO Standard 14001 : 2004 zertifiziert ist, streben wir stets nach Erhöhung einer positiven Nachhaltigkeit unseres Handelns.

Als eine der ersten weltweit tätigen Speditions-, Logistik- und Transportunternehmungen bietet FRACHT AG Ihren Kunden die Möglichkeit, alle Transporte mit allen Verkehrsträgern CO2-neutral abzuwickeln.

In Kooperation mit South Pole Carbon Asset Management Ltd. werden Ihre CO2-Emissionen durch den Kompensationsmechanismus in qualitativ hochwertigen Klimaschutzprojekten reduziert..

South Pole – Klimaschutz weltweit: South Pole Asset Management Ltd. gehört zu den weltweit führenden Emissionsreduktions-Unternehmen und ist heute Markführer bei den begehrten Gold Standard issued credits. Mit neun Niederlassungen rund um den Globus ermöglicht und begleitet South Pole in zwanzig Ländern Qualitätsprojekte, die transparent, effizient und dauerhaft Treibhausgase reduzieren. Das umfangreiche Portfolio von insgesamt etwa 170 Emissionsminderungs-Projekten umfasst unter anderem die Bereiche Erneuerbare Energien, Forstwirtschaft, Energieeffizienz, Abfallwirtschaft und Methanvermeidung. Die Projekte werden von unabhängigen Dritten wie dem TÜV und SQS nach anerkannten Standards wie Verified Carbon Standard (VCS), Climate, Community and Biodiversity Standard (CCBS) und Gold Standard zertifiziert. Als erstes Unternehmen überhaupt entwickelt South Pole Projekte ausserhalb Lateinamerikas nach dem Social Carbon Standard zur Marktreife.

Unsere Mitarbeiter freuen sich auf die Herausforderungen, Ihnen die ökologisch optimalste Logistikvariante anzubieten und Ihnen gleichzeitig die Möglichkeit zur Klimakompensation dieser Varianten aufzeigen zu können.